Aktionen an unserer Gemeinschaftsschule

 

 

GMS Kuppelnau goes London

Die beiden 8. Klassen der Gemeinschaftsschule Kuppelnau waren eine Woche in London. Dank dem Förderverein der Schule und einer großzügigen Spende von Dr. Siegfried Keck (Kieferorthopädie) und Joachim Gueter, konnten alle Schülerinnen und Schüler mitgehen. Die Spendengelder wurden für die Eintrittspreise der Londoner Sehenswürdigkeiten verwendet, wie z.B. einem Besuch des Musicals „Der König der Löwen“, London Eye, Madame Toussaud, Sky Garden oder dem Buckingham Palace. Besonders toll wurde die Fahrt auch durch das Reiseunternehmen Schönherr aus Schmalegg, da dieses den Lehrern in allen Belangen zur Seite stand. Diese Klassenfahrt war der krönende Abschluss des gelungenen Projektes „English in action“, bei dem in den letzen beiden Schuljahren zahlreiche tolle Aktionen im Englisch-Unterricht stattfanden.

  


Schullandheim des Jahrgangs 7 in Südtirol

Hier geht es zum Bericht und zu den Bildern.


Xtreme Jump

Zum Abschluss der Unterrichtseinheit "Parkour" besuchten unsere Schüler des Jahrgangs 9 die Xtreme Jump Arena in Ulm. Hier geht es geht zum Bericht.


Projekt Generations – Schüler der Gemeinschaftsschule Kuppelnau besuchen Senioren

Seit Jahren engagiert sich die Gemeinschaftsschule Kuppelnau beim Projekt Generations – Schüler verbringen einen Nachmittag in der Woche mit Senioren. Das Projekt beginnt in Klasse 8 und endet in Klasse 9. In einer feierlichen Abschlussveranstaltung am 10.04.2018 im kleinen Sitzungssaal des Rathauses bekamen sie von Bürgermeister Simon Blümcke Urkunden dafür überreicht. Durch den Abend führte Marietherese Parstorfer vom Institut für soziale Berufe. Die Schüler berichteten lebhaft von gemeinsamen Spielenachmittagen, Spaziergängen und vor allen Dingen von dem tollen Austausch in persönlichen Gesprächen. Dass dabei auch ganz besondere Beziehungen entstehen können, zeigten die Tränen der Rührung einer alten Dame, die sich sehr über die herzlichen Worte ihrer Jugendlichen freute. Die Begegnung der beiden so unterschiedlichen Generationen hilft einerseits Berührungsängste abzubauen und andererseits Verständnis füreinander aufzubauen und erreicht, dass beide Seiten profitieren.

 


Herbstliche Aussichten im November

Für die sechste Klasse der GMS Kuppelnau fand der Biologieunterricht zuletzt im nahegelegenen "Schwarzwäldle" statt. Abschließend zur Einheit "Lebensraum Wald" konnten die Schüler diesen als Walddetektive einmal genauer unter die Lupe nehmen. Mit Hilfe verschiedener Übungen konnten die Schüler ihr im Klassenzimmer erworbenes Wissen in der Natur anwenden und vertiefen.

 


 

Projektwoche "Werde WELTfairÄNDERER"

Vom 09. Oktober 2017 bis zum 13. Oktober 2017 fand unsere Projektwoche "Werde WELTfairÄNDERER" unter Schirmherrschaft von Herrn Oberbürgermeister Dr. Daniel Rapp statt. Die Projektwoche wurde vom Bund der Deutschen katholischen Jugend (BKKJ) zusammen mit unseren Lehrerinnen Frau Kahlert und Frau Junker organisiert. Verschiedene Zelte standen auf dem Schulgelände, in denen die Schüler verschiedene Workshops, wie z. B. Fairtrade-Schokolade, Vermeidung von Müll, Herkunft einer Jeans, Flucht, usw. besuchen konnten. Nachmittags konnten die Schüler an weiteren freiwilligen Aktionen teilnehmen. Für die Eltern wurden Abendveranstaltungen organisiert. Die Schüler haben es geschafft, die Schulwette zu gewinnen: es wurden über 5000 Plastikdeckel gesammelt, womit mindestens zehn Schutzimpfungen für Kinder in der dritten Welt finanziert werden können!

Nähere Informationen zur Projektwoche finden Sie unter https://www.bdkj.info/fachstellen/jugendarbeit-schule/werd-weltfairaenderer/.


Bundesjugendspiele

Das neue Schuljahr hat sportlich begonnen. Auf dem Sportgelände des TSB Ravensburg fanden die Bundesjugendspiele Leichtathletik statt. Die Schüler zeigten in den Disziplinen Weitwurf, Weitsprung und Sprint (50 Meter, 75 Meter oder 100 Meter) großen sportlichen Ehrgeiz und kämpften um möglichst viele Punkte.


Exkursion - Wasseruntersuchung

Die Klassen 7a und 7b führten eine Wasseruntersuchung am Eckerschen Tobel in Ravensburg durch. Gemeinsam mit Frau Nicole Fleig vom BUND Ravensburg spürten die Schülerinnen und Schüler kleinste Lebewesen im Gewässer auf. Bepackt mit richtiger Forscherausrüstung (Sieb, Pinsel, Becherlupe und Klemmbrett) zogen sie los und erforschten den Tobel. Neben spannenden Köcherfliegenlarven, Bachflohkrebsen und Egel entdeckten sie auch einen Flusskrebs, der für großes Aufsehen sorgte. Am Schluss wurden alle Entdeckungen im Wasserlabor gesammelt und die Wassergüte bestimmt. Gesponsert werden alle Aktivitäten des BUND Ravensburg von der Kreissparkasse Ravensburg.

 

 


Tag der offenen Tür

Die Kuppelnauschule präsentierte sich am Tag der offenen Tür interessierten Schülern und Eltern. Das Kollegium gewährte abwechslungsreiche Einblicke in die Fächer der Gemeinschaftsschule: es konnte ausprobiert, experimentiert oder auch nur gestaunt werden. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Die Schulleitung informierte die Eltern außerdem umfassend über die Besonderheiten der Gemeinschaftsschule.


 

Aktionstag für Viertklässler

Alle Viertklässler der Grundschule Kuppelnau lernten einen Vormittag an unserer Gemeinschaftsschule. Die Kinder durften in alle Fachräume schnuppern: in der Küche Fruchtspieße machen, im Computerraum Lernprogramme ausprobieren, im Technikraum sägen und feilen, im Chemieraum experimentieren und mikroskopieren und im Schülercafé Tischkicker spielen. Die Viertklässler hatten viel Spaß und fühlten sich für einen Vormittag bereits wie die Großen.