Einschulung

Am Donnerstag, den 13.9. war es endlich soweit. für 70 Erstklässler und Erstklässlerinnen begann die Schulzeit an der Kuppelnauschule mit ihrer Zweigstelle St. Christina. Ganz aufgeregt waren unere "Kleinen" bereits im Gottesdienst, der u.a. von Pfarrer Jägle in der evangelischen Stadtkirche sehr kindgerecht zelebriert wurde. Anschließend wurden die Kinder in der Aula der Kuppelnau von Rektorin Roswitha Malewski und gleichzeitig in der Turnhalle St. Christina von Konrektorin Katrin Papendick aufs Herzlichste begrüßt. Die Zweitklässler und Zweitklässlerinnen unter der Leitung von Stefanie Seyboldt und Nicole Ellenrieder zeigten den Neuankömmlingen mit dem Stück "Der kleine Löwe, der nicht lesen konnte", was die Schule für Vorteile mit sich bringt, während in St. Christina die Drittklässler "Dornröschen" aufführten unter der Leitung von Heidi Klein und Angelika Dress. Ebenfalls herzlich wurden die Kinder der Grundschulförderklasse und der Diagnoseklasse begrüßt. Während die Kinder anschließend durch den Rosenbogen in ihr Klassenzimmer durften und ihre erste Schulstunde erlebten, wurden die Eltern von den letztjährigen Erstklasseltern aufs Feinste bewirtet.