Einschulungsfeier

Am 14. September begrüßten die Zweitklässler mit ihren Lehrerinnen Frau Buchberger und Frau Struben die neuen Erstklässler aus den Klassen 1a und 1b und die Kinder aus der Grundschulförderklasse. Mit einem kleinen Gedicht und einem Lied begann die gemeinsame Feier in der Aula. Besonders unterhaltsam war das Theaterstück. Das Sams und Pippi Langstrumpf brachten in beiden Szenen jeweils ihren Lehrer und ihre Lehrerin zur Verzweiflung und die lebhaften SchülerInnen bekamen frei. Beim anschließenden Bewegungsspiel konnten die neuen Erstklässler gleich selbst machen. Nach der schwungvollen Einschulungsfeier wurden die ErstklässlerInnen durch den Rosenbogen nach draußen geführt. Zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Ellenrieder, Frau Seyboldt und Frau Gropper gingen sie zu ihrer ersten Unterrichtsstunde in die Klassenzimmer.